Verordnungsvordrucke

Für die Verordnung von Heilmitteln bestehen spezielle Vordrucke.

Vom Arzt ist nur die Vorderseite auszufüllen.

Auf der Rückseite dieses Blatts unterschreibt der Patient/Versicherte den Erhalt der Leistung. Auf dieser Seite ist auch ein Bereich vorgesehen, in dem die Krankenkasse eine Verordnung außerhalb des Regelfalls genehmigen kann.

Für die Verordnung von Maßnahmen der

  • Physikalischen Therapie/Podologische Therapie
  • Stimm-, Sprech-, und Sprachtherapie
  • Ergotherapie

sind jeweils eigene Verordnungsvordrucke zu verwenden.

Abbildungen der Vordrucke finden Sie unter der Rubrik „Hinweise zur Verordnung“.