Physikalische Therapie - Verordnungsbeispiel

Dieses Beispiel zeigt zunächst, dass sich das Prinzip der Verordnung wie auch der Gebrauch des Verordnungsvordrucks mit der neuen Heilmittel-Richtlinie nicht wesentlich verändert hat.

Im Beispiel wurde beim Patienten ein HWS-Syndrom diagnostizert (WS1). Die Leitsymptomatik besteht aus Schmerzen durch die Gelenkfunktionsstörung (a).

Die Diagnose kann im Katalog dem Indikationsschlüssel WS1a zugeordnet werden.

Es wurde das bei dieser Indikation angegebene vorrangige Heilmittel A „Manuelle Therapie“ und ein ergänzendes Heilmittel C „Wärmetherapie“ rezeptiert, um die begleitenden schmerzhaften Muskelspannungen durch Anwendung der Wärmetherapie synergistisch mitzubehandeln.

Der Arzt wünscht nach Abschluss der Behandlung einen Bericht des ausführenden Therapeuten.

files/hmk/Vordrucke HMK/pt_fb1.gif